Anfahrtsbeschreibung zur Insel Langeoog

Aus dem Rhein-Ruhrgebiet über die A31 Kreuz Bottrop bis Leer, weiter auf der B72 bis Aurich, weiter auf der B210 bis Ogenbargen, von dort den Schildern "Langeoog" folgen.
Oder über die A1 (Münster/Osnabrück) Richtung Bremen bis zum Autobahnkreuz Ahlhorner Heide, weiter auf die A29 bis zum Wilhelmshavener Kreuz, Abfahrt Jever/Wittmund/ Ostfriesische Inseln (B210), von dort gut ausgeschildert bis zum Fähranleger in Bensersiel.

Von den nördlichen und östlichen Bundesländern, über Hamburg oder Hannover über Bremen und Oldenburg. Weiter wie oben beschrieben.

Von den südlichen Bundesländern gelangen Sie über die A7, A45, A61 oder A3 in Richtung Ruhrgebiet oder Hannover entsprechen der der vorherigen Beschreibung nach Bensersiel.

Auf Langeoog gilt allgemeines Kraftfahrzeugverbot, daher parken Sie Ihr Auto auf einem der bewachten Parkplätze oder in Garagen in der Nähe des Fähranlegers gegen Gebühr. Die Telefonnummern entnehmen Sie bitte der untenstehenden Übersicht.

Bei der Gepäckannahme können Sie mit Ihrem PKW direkt vorfahren, und alle Gepäckstücke gegen Gebühr aufgeben. Bitte beachten Sie, dass nur kleine Gepäcktücke, wie Taschen oder Rucksäcke bis einer Größe von 55x45x25 cm, mit auf das Schiff genommen werden dürfen.

Die Überfahrt mit den Langeoog-Fähren und die anschließende Fahrt mit der Inselbahn dauert ca. 45-50 min. Ihr Gepäck nehmen Sie am Bahnhof Langeoog wieder in Empfang. Ein Gepäckdienst zur Weiterbeförderung, steht am Bahnhof zu Ihrer Verfügung.
Genauere Informationen und Preise können Sie auch unter www.langeoog.de entnehmen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

Wenn Sie mit einer Pferdekutsche zur Unterkunft gebracht werden wollen, empfehlen wir Ihnen eine telefonische Vorbestellung. Die Telefonnummern entnehmen Sie bitte der untenstehenden Übersicht.

  • Kutschfahrten Vogel
    Tel. 0171-33 20 504
  • Langeooger Kutschfahrten
    Tel. 0175- 46 01 405
  • Uwe´s Pferdemobil
    Tel. 0179-76 14 788

Aktuelle Informationen: www.langeoog.de



produced by Interface Medien